Kiefer R.E.S.E.T. nach Philip Rafferty

Sanftes manuelles Therapieverfahren zur Balancierung der Kiefergelenke und Tiefenentspannung der Kiefermuskulatur

 

Was ist R.E.S.E.T.?

 

Kiefer R.E.S.E.T. nach Philip Rafferty (Gründer der kinesiologische Methode Kinergetics) wird seit der 1990iger weltweit erfolgreich eingesetzt.

Bei der schmerzfreien, nicht invasiven Behandlung des Kopf-, Kiefer- und Nacken-Bereiches entlang der Energiepunkte (Akupunkturpunkte) und Energiebahnen (Meridiane) werden verschiedene Positionen jeweils mit geschlossenem und geöffneten Mund gehalten, sodass sich Blockaden und Anspannungen lösen können.

 

Wie aus der Osteopathie bzw. Cranio-Sacral-Therapie bekannt, hat der Kieferbereich eine enorme Fähigkeit zur Selbstregulation. R.E.S.E.T. bewirkt eine Art Neustart und Eigenbalance des Systems, wodurch die Selbstheilung- und Selbstregulierungskräfte des Körpers aktiv werden können.

 

Wirkung von R.E.S.E.T.:

 

Das Kiefergelenk ist über die Schädelknochen und die harte Hirnhaut mit dem gesamten Wirbelkanal verbunden und beeinflusst so das Skelett, die Muskeln, die Meridiane und das Nervensystem. Es hat eine zentrale Rolle in der Kommunikation der Kopf-Steißbein-Achse und übernimmt eine wichtige Rückkopplungsfunktion zwischen Gehirn und Muskulatur.

 

Über die Schläfen- und Kiefermuskeln verlaufen viele Energiebahnen (sog. Meridiane), die mit unseren Verdauungsorganen in Verbindung stehen. Hierzu zählen die aus der TCM (Trad.Chin.Medizin) bekannten Meridiane des Magens, Dünndarms, Gallenblase, Dickdarms, Dreifach Erwärmers und Blase, sodass eine R.E.S.E.T. Behandlung sowohl die Verdauung als auch den Stoffwechsel und damit einhergehend den Säure-Basen-Haushalt positiv beeinflusst.

 

Die Kiefermuskeln beeinflussen außerdem indirekt über Muskeln und Meridiane den durch die Niere regulierten Wasserhaushalt des Körpers. Ein ausgeglichener Wasserhaushalt ist für verschiedenste Nervenimpulse,  biochemische Reaktionen sowie für den Transport der aus der Nahrung gewonnenen Nährstoffen und Spurenelementen zur Zelle bzw. für den  Stoffwechselabfalltransport aus der Zelle Voraussetzung.

 

Verspannungen der Kiefermuskulatur können zur Aussendung fehlerhafter Nervenimpulse ans Gehirn führen und hormonelle Stressreaktionen im gesamten Körper auslösen, wodurch vielfältige Störungen auftreten können. R.E.S.E.T. sorgt für die Harmonisierung des Nervensystems und damit zur Stärkung der körpereigenen Immunabwehr.

 

Somit ist ein ausbalanciertes Kiefergelenk sowohl über Muskulatur als auch über Energie- (Meridiane) und Nervenbahnen von zentraler Bedeutung für unseren gesamten Körper. Verspannungen in der Kiefermuskulaturl und daraus resultierende Kiefergelenksfehlstellungen können die Ursache verschiedenster Körpersymptome sein.

 

 

 

KOSTEN:

 

Kosten pro Behandlung:

ca 60 min./€ 75,--

 

 

Eine Kiefer R.E.S.E.T. Behandlung ist angezeigt bei folgenden Symptomen:

 

• Zähneknirschen / „Kiefergelenks-Knacken“

• Nacken-/Rückenschmerzen

• Schmerzen im Bewegungsapparat

• Ohrdruck / Tinnitus

• Sehstörungen

• Kopfschmerzen / Migräne

• Trigeminusneuralgie

• Chron. Nebenhöhlenentzündungen

• Schluckbeschwerden

• Schlafstörungen

• Stressreaktionen wie    
   Erschöpfungsgefühle/chron. Überlastung

• Konzentrationsstörungen und  
   Lernschwierigkeiten

 

Außerdem äußerst wirksam zur Unterstützung bei zahnärztlichen und/oder kieferorthopädischer Behandlungen und nach Unfällen (z.B. Schleuder-trauma, Schlag, Autounfall, etc.)

NEWSLETTER ANMELDUNG

FINDE UNS AUF FACEBOOK

© 2017 - ALL RIGHTS RESERVED - DESIGNED BL-GRAFIK

KONTAKT & INFO

TCM Gesundheit

Barbara Fröhlich

 

Herrengasse 50

3552 Droß

 

+43 664 2044073

info@tcmgesundheit.at

TCM GESUNDHEIT

Barbara Fröhlich

MENU